Statue: Comes to Life

Year1990
Label/DistributionPower
FormatLP, CD, Tape
Musical stylePower Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
3 out of 6 - Extremely rare!

Review

Aus vorabendlicher Langeweile heraus berge ich ein braves Vinylkind aus dem Regal, was schon lange keiner Nadelkitzelei mehr unterzogen wurde. Und siehe da, nach den ersten Rifffetzen weicht das Beschaulichsein dem gespannten Ohrenmuskelzucken. Die ersten beiden Songs umschmeicheln die Haarwurzeln mit eine breaklastigen Powermetal-Mixtur, völlig untypische Rhythmen, nicht der gewohnte Eurometal. Die spinnen, die Finnen, lassen meine Griffel spätestens nach dem Thrashmonster No Way gierig in Richtung DEATH ANGEL-The Ultra Violence, MORDRED-Fools Game und ANTHRAX-Spreading The Disease schnappen. Tempiwechsel, Breaks und Gitarrensalven, Bollwerke des Bösen, auch Up And Down verstört angesichts der Geschwindigkeit und der Soli, Basspressluft lässt den Lippen ein wohliges Grunzen entkommen, Gurmethäppchen feinster Konsistenz. In dieser Manier wird fortgefahren, Powermetalfronten ziehen gegen Thrashhorden, bewehrt mit Notentaktiken, die ein x-faches Runterspulen ermöglichen, ohne Abnutzungserscheinungen aufkommen zu lassen, spätestens da erkennt man wieder, was heutzutage allmonatlich für ein Dreck teuer die CD-Regale blockiert. Auf zur STATUE-Adoption!

Tracks
Face The Life
Mr Crack
No Way
Political Pollution
Up And Down
For Your Country
Belive Or Not
Revenge
Easy With Money
A Statue Comes To Life

Created / updated: 2012-08-31
Charly Reckendorfer