Riff Raff: Give the dead man some water

Year1982
Label/DistributionMastervox
FormatCD, LP
Musical styleHeavy Metal
Additional infoCD in cardbox sleeve, also quite rare.
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
1 out of 6 - Getting hard to find!

Review

Auch auf "Give the dead man some water" befinden sich unsterbliche NWoFHM-Klassiker wie den Titelsong oder "Hang man at dawn". Auch hier ist Immu Ilmarinen mit seiner rauhen Stimme wieder in Hochform. Teilweise sind die Stücke schon speedig zu nennen. Power mit perfekten Melodiebögen. Ein Muss! Und zum Glück auch remastered auf CD!


One of the best bands from Finnland. Rough sometimes speedy Heavy Metal with the incredible NWoBHM-sounding voice of Immu Ilmarinen! Also their third album is an alltime Metal-classic!



Auch in Finnland schmiedet man guten Stahl, "Give the dead Men..." ist ein extrem geiles Album! Der Titelsong und der Opener von Site 2, "Dark Side" mit seinem von einer Frau veredelten Refrain sind Monstertracks, die man einfach gehört haben muss, da führt kein Weg vorbei! Leider etwas breiig und wenig differenziert produziert, aber trotzdem ein absoluter Knaller. Da preislich noch interessant unbedingt abgreifen!

Tracks
Give the dead man some water
Hangman at dawn
Drug runners
Shout it out loud
Dark side
Sallon fighters
Baba o Riley
Mourning veil

Created / updated: 2011-03-23
Stefan Riermaier, Stefan Wille