Overlord: Overlord Archives 1985-1993

Year2003
Label/DistributionPrivate
FormatCDR
Musical styleHard Rock, Heavy Metal
Additional infoCDR with self-printed cover and label.
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Die original Overlord-EP von 1985 zu finden, ist fast unmöglich (zu bezahlen). Gut also, dass Gitarrist Mark Platt 2002 das Gesamtwerk der Band remastered, auf eine CDR gebannt und diese auch im Vertrieb hat (siehe unten). Geboten wird auf 15 Songs stark 70er beeinflusster Hard Rock/Metal, der bei einigen songwriterischen Schwächen durchaus seine starken Momente hat. Knackpunkt ist für mich der Sänger, der sich vor allem auf den vier Songs der EP teilweise in Tonhöhen bewegt, die stark am Trommelfell zehren. Die späteren Songs zeichnen sich durch etwas mehr Eingängigkeit aus, lassen aber auch einen echten Höhepunkt vermissen. Das ganze Schaffen der Band bewegt sich im soliden Mittelfeld und verdient (zumindest endlich heute!) eine gewisse Beachtung. Insgesamt ist die schön aufgemachte CDR eine lohnende Anschaffung, zumal das Preis/Leistungsverhältnis für die Original-EP in keiner Weise gerechtfertigt ist.


Für alle sammelwütigen Metalfreaks gibt es jetzt Nachschlag von der Band. Auf der vom Gitaristen Mark Platt vertriebenen CD (Carbon CD-R mit Labelaufkleber) sind außer der MLP aus dem Jahr 1985 noch 11 weitere Songs von 1988-1993 zu hören. Diese sind eine konsequente Fortsetzung der Stilrichtung von Overlord. Ein insgesamt guter Sound rundet die Sache noch ab. Na, da werden doch wohl sicherlich einige unter euch unruhig werden. Also unterstützt Mark und bestellt euch das Teil.

Tracks
X-rated man
Messiah comes
Distant orphan
(Prelude) Endless sun
Walk softly
Midnite flight
Nice life
The storm
White witch
Desert door
Subterranean spiral dance
Mind slide
Wings of stone
White lightning
Never enough

Created / updated: 2012-08-25
Stefan Wille, Ronald Jacobi