Witchsmeller Pursuivant: Enter Delirium

Year2001
Label/DistributionBambam
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
1 out of 6 - Getting hard to find!

Review

Das ist wieder mal die Richtung MANILLA ROAD, TWISTED TOWER DIRE, SLOUGH FEG...., das heißt sehr obskurer Metal manchmal mit doomigem Touch (liegt wohl am Sänger), dann wieder schneller, aber immer mit coolem "Groove" (???!!!). Wenn man die Gestalten auf dem Backcover betrachtet fühlt man sich irgendwie an KING DIAMOND aber auch CANDLEMASS erinnert. Das ist aber nur ein optischer Eindruck. Mit beiden Bands haben WITCHSMELLER PURSUIVANT musikalisch nicht viel zu tun. Irgendwie seltsam, irgendwie Kult. Irgendwie wie RIPPER nur besser, irgendwie eigenartig. Schwer, powervoll, sehr interessant! Die Typen sind entweder Amis oder Belgier, genau habe ich das nicht rausgefunden. Der Sänger hat auf jeden Fall keinen erkennbaren Akzent. Vielleicht eine amerikanisch-belgische Mischband.

Tracks
Enter Delirium
Game over Matter
Fallen from Grace
Everlasting Shadows
Caught in the act
Collector of souls
Multiplying the Krakmak
Comes the underdog

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier