Sextiger: Bad Boys of Rock'n'Roll

Year1989
Label/DistributionBreakin
FormatLP, CD
Musical styleHeavy Metal
Additional infoGatefold-Cover w/insert
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
3 out of 6 - Extremely rare!

Review

Schwer zu sagen wie man diese Scheibe beurteilen soll. Ehrlich gesagt habe ich bei dieser Band das schlimmste erwartet. Band Name und Album Titel lassen nichts gutes vermuten. Auch optisch gibt sich die Band um Mr SEXTIGER (alias Chris Bauer, betreibt u.a. in Österreich einige "Rocktiger" Hard u. Heavy Shops) obercool und sprühen zumindest bei den Songtiteln nicht gerade vor Einfallsreichtum. Ganz so übel wie vermutet ist "Bad Boys Of Rock'n Roll" aber doch nicht ausgefallen. So hält sich die Waagschale bei diesem Album zwischen "Mittelmaß" und "ordentlichen Heavy Rockern" ziemlich konstant im Waagrechten. "Ready To Rock" (straighter Knüppler), "Kill To Survive" (Melodieführung erinnert etwas an MAIDEN, ansonsten ein unbekümmerter netter Rocker), "Speed Kills" (herzige Speednummer), "Just A Moment" (grooviger Stampfer mit einige netten Synthie Effektspielereien im Mittelteil) oder "Hasse Mich" (ganz passable Speednummer) pfeifen mit ordentlichen Trara in die Ohren. Das restliche Material kackt leider im Songwriting völlig ab (mit simplen und banalen Heavy Rock würde man als Beschreibung wohl ins Schwarze treffen). Musikalisch kann man der Band allerdings nichts vorwerfen. Da gibt man sich keine Blöße. Dafür ist Innovation leider kaum vorhanden, da man sich zu sehr an Vorbilder wie in etwa frühere GOTTHARD, RUNNING WILD, ALICE COOPER,...orientiert. Leider reizt man auch textlich alle Klischees aus (bloß nicht genauer hinhören...). Zugute halten kann man der Scheibe lediglich noch die druckvolle Produktion, ansonsten nicht unbedingt umwerfend oder gar zwingend!

Tracks
1) Ready To Rock
2) Kill To Survive
3) Power
4) Speed Kills
5) Nightmare

1) Bad Boys Of Rock'n Roll
2) Just A Moment
3) Hasse Mich
4) Attack, Attack

Created / updated: 2012-08-24
Charly Kogler