Douglas: Same

Year1987
Label/DistributionJ&P Musik
FormatLP, CD
Musical styleMelodic Metal
Additional infoCD-reissue is easier to get.
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
3 out of 6 - Extremely rare!

Review

Warum Douglas? Weil die Band ein Familienunternehmen war, bei dem wohl Alex und Elliot Douglas den Aufsichtsrat bildeten. Im Falle von Douglas haben wir Deutschen endlich mal den Vorteil auf unserer Seite. Die Band mag zwar aus Down Unda stammen, J&P Musik war aber ein deutsches Label, womit es vollkommen absurd wäre, diese LP in Australien zu suchen. Geht einfach in den näxten Plattenladen, nehmt euch das Teil mit dem dümmlichsten Helm auf dem Cover und 4 sonnenbebrillten kurzhaarigen Lederjackenboys auf der Rückseite und das wäre es dann schon. Der Rest der Welt kuckt in die Luft, keine Ahnung wieviel davon gepresst worden sind, der Großteil blieb unter Garantie hier in Deutschland, was eigentlich schade ist, da ich Douglas in die obere Liga der Melodic Metaller einordnen würde. Melodic Metaller ist teilweise auch wieder schon zuviel gesagt, aber auch wieder nicht. Ich kann den Stil wirklich nicht kategorisien, da auf "Douglas" AOR auf melodischen Hard Rock ja, sogar Melodic Metal trifft und mit "Dogs of war" ein waschechter Power/Speed Hammer runtergeschrubbt wurde, bei dem vor lauter Schreck dem Zwangskeyboarder die Hände erstarrten, so dass er es augenblicklich unterließ in die Tasten zu hauen. Um diesen Aussetzer zu kompensieren, trieb er dafür auf dem restlichen Album sein Unwesen (nicht wörtlich nehmen, er wusste was er tat). Trotzallem sollte man melodische Ikonen wie "Loner", Reaction", "Mirror", "State of Rock" und was weiß ich noch alles, mit Ausnahmesänger Cornelius nicht einfach so unter den Tisch fallen lassen. "Douglas" ist ein wichtiges Werk im AOR/Melodic Metal Übergangsfeld, das man bei Sichtung nicht achtlos stehen lassen sollte. Die Band veröffentlichte noch eine weitere private CD im Jahre 1991 die bei Ebay für 600 $ den Besitzer wechselte, aber glücklicherweise wiederveröffentlicht wurde, was uns allen zu Gute kommt, da "Mad" (so der Titel) Douglas' schon sehr gutes Debüt deutlich in den Schatten stellt.


I don't know if I've ever seen a worse looking cover than this but as rule number 5 says, never trust an album cover! And seriously this totally overlooked aussie band surprises us with fresh melodic Hard Rock that combines influences from AOR as well as Heavy Metal. And not enough alone with this fact, imo they belong to the upper league of the whole melodic spectrum with partly outstanding material that's mainly keyboard dominated and presented with an above standard vocalist who can be considered a true concurrence of well known US guys of that genre. "Dogs of war" is even representing true Power/Speed Metal, a real hammer that absolutely does not fit in the whole scheme at all. Interestingly the LP was released in Germany only, so if you wanna get a copy, the "easiest" place to obtain it is here in Germany. Douglas even managed to release another private CD in 1991 called "Mad" that was recently re-released and we all should be thankful about that, not only that an original CD was sold for 600 $ last year at ebay, but also because "Mad" is even better than the debut LP itself! Highly recommended for Melodic Metal fans!

Tracks
Shout
Loner
It's late
Reaction
Dogs of war
Turn me on
Mirror
State of Rock
Don't let them die
Douglas reprise

Created / updated: 2012-08-16
FutureSynner