Skiltron: The clans have united

Year2008
Label/DistributionUnderground Symphony
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Das SKYCLAD-Cover "Spinning Jenny" ist kein Zufall. SKILTRON sind die argentinische Antwort auf SKYCLAD. Mit einer guten Produktion ausgestattet überzeugt "The clans have united" unter anderem durch Dudelsackeinsatz und eingängige hymnenhafte Songs, die untypisch für das Underground Symphony-Label, mit einem rauhen Sänger aufwarten.

Das Schlachten-Coverartwork passt natürlich zum Titel und ist zwar nicht gerade überragend gezeichnet, aber gut anzusehen. Ein bisschen fühle ich mich beim Opener neben den besprochenen SKYCLAD-Einflüssen an die Amis von ATTIKA erinnert (erinnert sich noch jemand an die?).

Handwerklich befindet sich die Band auch auf höchstem Niveau, weswegen jedem Fan von Heavy Metal mit englischen Folk-Einflüssen "The clans have united" angeraten werden kann. Die überwiegend mit eher durschnittlichen Songs ausgestattete Band SUBWAY TO SALLY ist natürlich auch ein Anhaltspunkt, aber die Argentinier sind einfach besser.



Very fine argentinian Metal with many SKYCLAD-influences and a touch of ATTIKA (remember the US-Band). Songwriting and musicianship are amazing. Some years there was not such an interesting album from Argentina. If you like the combination between english Folk and Power Metal made by a very talented band you will be positively surprised. This has nothing to do with the more or less average bands like SUBWAY TO SALLY etc. Good songs will convince you!

Tracks
Tarkans March
In sowrd and shield
Sexteen years after
This crusade
Rising soul
Pagan pride
Stirling bridge
Gathering the clans
Coming from the west
Across the centuries
Spinning Jenny

Created / updated: 2011-02-07
Stefan Riermaier, Stefan Wille