Thomas Hahn

No picture available for: Thomas Hahn

Date of birth:

1975-08-21

Profession:

Diplom-Bauingenieur (TU).

Address:

Thomas Hahn Gerhart-Hauptmann-Str. 5 D 64572 Büttelborn / Klein-Gerau Tel.: (0049) 06152 / 710548

E-Mail address:

t.hahn666@web.de

Describe your way to Heavy Metal:

Seit ca. 1986/87. Ein Kumpel von mir hat ´nen um 11 Jahre älteren Bruder, der schon die NWOBHM hautnah miterlebt hat. Und der hat mir dann am Anfang immer Sachen auf Kassette überspielt. Meine erste selbstgekaufte Hardrock-/ Metal-Platte war 1987 DEL LEPPARD´s Hysteria. Ja, ab dann wars um mich geschehen. Ich hab mir die Haare wachsen lassen, bunte Sticker auf die Jacke genäht (konnt ich selber; musste nicht Mutti machen. Hab die Kutte immer noch.) und statt Heimorgel dann viel lieber E-Gitarre gespielt.

How and when did you become a collector?

Ernsthaft anfangen zu sammeln konnte ich erst, als ich während meines Studiums ´nen Nebenjob hatte, der genug Kohle abwarf, um auch mal auf ´ner Plattenbörse die eine oder andere Sünde begehen zu können. Vorher musste ich für neue Scheiben immer mal wieder ein paar alte versetzen; unter anderem hab´ ich mal SHOK PARIS Steel & Starlight versemmelt (ja, ich bin unwürdig). Warum ich Sammler bin, ist ´ne gute Frage. Vielleicht Sucht ?!

What kind of stuff do you collect?

Hauptsächlich Vinyl, aber auch limitierte Digipack-CDs.

Which styles do you collect?

Alles, was in den USA in den 80ern zwischen die Rillen gehämmert wurde. Egal ob das jetzt Hard Rock, Power- oder Thrash Metal ist. Im Gegensatz zum heutigen True Metal waren die früher irgendwie professioneller. Heute bekommt jeder Stümper, der auch nur entfernt nach HELLOWEEN oder RHAPSODY stinkt in Europa nen Plattenvertrag. Was neuere Bands anbelangt, finde ich z.B. CRADLE OF FILTH extrem geil. Die neue SHADOWKEEP (A Chaos Theory) ist auch noch äußerst empfehlenswert; da werden Erinnerungen an alte VICIOUS RUMORS wach.

How big is your collection?

Meine Sammlung ist noch recht bescheiden; knapp 1200 Stk. Davon sind knapp 400 LP´s, 12 und 7, 700 CD´s und etwa 100 MC´s (keine Kopien, sondern Original Kaufkassetten).

Where do you buy?

Hauptsächlich per Mailorder und von meinen Stamm-Second-Hand-Plattenläden in Kaiserslautern und Mannheim. Habe zuletzt aber noch ‘nen netten kleinen Laden in Darmstadt entdeckt. In den letzten Jahren habe ich auch immer weniger bei den großen Elektro-Fachmärkten gekauft. Irgendwie habe ich in Erinnerung, dass die Auswahl dort früher grösser war, was jetzt Metal speziell angeht.

Your favourite records (by heart or value):

Ich möchte hier nur ungern zwischen materiellem oder ideellem Wert unterscheiden, weshalb ich einfach mal 10 Positionen aufliste:
IRON MAIDEN Best Of The Beast 4-LP Boxset mit fettem 12 Booklet
RUNNING WILD Masquerade Schatztruhe mit CD, Video, Kopftuch
KEEL The Right To Rock LP (war ein Schnäppschen !)
FATES WARNING Night On Bröcken Original-LP
EXXPLORER Symphonies Of Steel Original-LP
SLAYER Seasons In The Abyss Bloodpack (Blut ist leider eingetrocknet)
LIEGE LORD Freedom´s Rise LP
KRANK Hideous LP
QUEENSRYCHE Queen Of The Reich 12
FIFTH ANGEL Fifth Angel CD Japan-Import

Do you trade / buy / sell?

Verkauft wird nix mehr! Tauschen gerne, aber nur Kopien. Hier haben mich auch wohl ein paar Kollegen etwas mißverstanden. Mit Kopien tauschen meine ich nicht, jede HELLOWEEN- oder MAIDEN-CD zu brennen, die man auch ohne Probleme im Laden um die Ecke bekommt, sondern nur solche Scheiben zu kopieren, die schon seit Jahren verschollen oder nur noch schwer aufzutreiben sind.

Any famous last words?

Ja gern. Bei einem österreichischen Metal-Brother hier im Collector´s Ring habe ich gelesen, dass er es äusserst bedauernswert findet, dass man als Metal-Fan von seinen Mitmenschen oft als intellektuell minderbemittelt abgestempelt wird. Ich bin da auch ganz seiner Meinung, wenn er sagt, wir Metaller müssen zeigen, dass wir auch Hirn besitzen. Ich kenne viele Akademiker, die auf Heavy Metal stehen; so dumm können wir also nicht sein.