Marc Feuerherm

Date of birth:

1975-10-16

Profession:

Modellbauer Spezialisierung Produktionsmodellbau

Address:

Marc Feuerherm Karlsbader Straße 12 08340 Schwarzenberg Deutschland

E-Mail address:

ironmanszb@gmx.de

Homepage:

http://www.metal-crusade.de

Describe your way to Heavy Metal:

Es muss so um 1986 gewesen sein, als ich die Kleeblatt No. 22-Scheibe von Amiga in die Hände bekam. Darauf vertreten waren MCB, Plattform und Cobra, falls jemandem diese Platte oder die Bands was sagen. Spätestens bei Heavy Mörtel Mischmaschine von MCB war mir klar, dass es bedeutend geilere Musik gibt als Nicki, Karel Gott oder Disco-Geräusche.

How and when did you become a collector?

Das war dann kurz nach der Entdeckung des Stahls! Ich begann mit AC/DC’s Highway to hell – damals natürlich nur als Lizenzpressung von Amiga. Dann folgte Formel 1 Live im Stahlwerk. Dann kam die Wende und nun? Kein Geld aber viele Träume!

What kind of stuff do you collect?

Richtig sammeln von der Bedeutung her: ungarische Schallplatten; Pictures, egal welches Format; Underground. Sammeln allgemein: Alles was mir gut im Ohr liegt, aber da auch metalfremde Sparten

Which styles do you collect?

Ost-Europe-Releases wegen der nicht zu bestreitenden Genialität und Exotik. US-Metal wegen seiner Einzigartigkeit und Vielfältigkeit. Aber auch sonst alles gut Hörbare von Pokolgép über Treasure Land bis hin zu Regionen a la Tori Amos oder Loreena McKennit.

How big is your collection?

Ich liege zwar weit unter dem Durchschnitt, aber um die 1200 Scheiben sind es durchaus. Zwar noch im Übermaß CDs, aber die Plattenhäufigkeit steigt!

Where do you buy?

Mailorder-Sammelbestellungen, Direktkontakte besonders nach Osteuropa und Amerika, direkt von den Undergroundbands in Germoney und Umland, teilweise auf Plattenbörsen oder in Trödelläden.

Your favourite records (by heart or value):

Das ist ne schwere Frage, aber ich versuche sie zu beantworten, jedoch wohl kaum vom Marktwert her (da ich da keine sonderlich großen Schätze habe) aber vom musikalischen könnte die Liste eher stimmen.
Manilla Road - alle Picture LP's
Pokolgép - Totalis metal LP
Exciter - Blood of tyrants Pic-LP
Formel 1 - Live im Stahlwerk (ganz besonderer ideeller Wert) LP
Maninnya Blade - A demonic mistress from the past LP
H-Bomb - Attaque LP
Beyond Reality - Lost shades of light
Rose Tattoo - 25 to life live Do-Pic-LP
Griffin - Protectors of the liar LP
August Redmoon - Fools are never alone

Do you trade / buy / sell?

Behalte eigentlich alles was ich habe, sonst würde ich es nicht sammeln ;-). Höchstens bei ein paar Doppelungen. Aber ganz selten.

Any famous last words?

Werde wohl mein ganzes Leben vergeblich drauf hoffen, dass von Seiten der Medien und Gazetten objektiv und vorurteilsfrei recherchiert wird. So hoffe ich, dass wir untereinander wenigstens zusammenhalten. Denn – wer zuletzt lacht, lacht am besten! Stay heavy!