Tomas Pravda

No picture available for: Tomas Pravda

Date of birth:

1968-10-02

Profession:

Disponent bei einem Transportunternehmen

Address:

TOMAS PRAVDA OLOMOUCKA 109 746 01 OPAVA CZECH REPUBLIC

E-Mail address:

t.pravda@centrum.cz

Describe your way to Heavy Metal:

Es hat irgendwann im Jahr 1977 angefangen. Mein Schulfreund hat mir auf Tonband seines älteren Bruders URIAH HEEP - Demons and Wizards und DEEP PURPLE - In rock vorgespielt. Davor habe ich nur solche Sachen wie NAZARETH, QUEEN, SWEET und PINK FLOYD gehört und das als schlechte Monoaufnahmen auf Tonband. Allerdings nach der Hörsession war klar in welche Richtung sich meine Ohren richten werden. Weitere musikalische Berührung mit Gruppen wie RAINBOW, KISS, UFO oder auch heimischen Acts wie KATAPULT oder SCHELINGER taten ihr Übriges... Der Entscheidende Wendepunkt kam dann 1982, als unsere Familie dem Sozialismus den Rücken kehrte und anfing in der Nähe Fankfurt/Main Fuß zu fassen. Vom ersten hart erarbeitem Geld kaufte ich mir natürlich zuerst die Scheiben der alten Helden und dabei stolperte ich selbstverständlich über Neuerscheinungen von IRON MAIDEN, JUDAS PRIEST und SAXON. Als ich dann in einem Plattenladen ROCK HARD Nr.8 mit KING DIAMOND auf der Frontseite kaufte, musste zuerst Melissa von MERCYFUL FATE her. Und dann ging es richtig los mit US-Metal Bands wie GRIFFIN, HEIR APPARENT, LIEGE LORD, OMEN, VICIOUS RUMORS usw. Also wurde jeder vernünftige Release gekauft, natürlich als Vinyl. Leider habe ich dann ab 1988, wohl etwas voreilig auf CD umgestellt und mir nur noch CD´s gekauft und zu allem Überfluss mich von alten Vinylklassiker zu Gunsten der CD´s getrennt, was ich heute bereue und versuche nachzuholen.

How and when did you become a collector?

Sammeln tue ich seit 1997 als ich an aktuellen Scheiben nicht mehr so viel Spass hatte und versuchte ihn wieder in der Vergangenheit wiederzufinden.

What kind of stuff do you collect?

Hauptsächlich ist es US-Metal, aber ich bin bemüht mir so viele Scheiben wie möglich aus allen Ecken dieser Welt anzuhören und davon das Beste auszusuchen und natürlich zu behalten. Format das ich vorziehe ist LP oder 12¨ weil irgendwie schöner als CD

Which styles do you collect?

US-Metal weil mich diese Richtung am meisten geprägt hat und gleichzeitig mir am meisten zusagt.

How big is your collection?

1200 LP´s /12´´ , 600 CD´s , 40 7´´ , 50 Originaldemos

Where do you buy?

Von Überall wo es nur geht.

Your favourite records (by heart or value):

Die 10 Beliebtesten:
ADRAMELCH - Irae melanox LP 1988
BLACK KNIGHT - Master of disaster mini LP 1985
BREAKER - In days of heavy metal mini LP 1982
EMERALD - Armed for battle mini LP 1987
HAMMERWITCH - Return to salem mini LP 1986
IRON MAIDEN - Piece of mind US-picture LP 1984
MERCYFUL FATE - Same 12´´ 1982
SORTILEGE - Larmes de heros LP 1986
STORMTROOPER - Armies of the night mini LP 1985
TYRANTS REIGN - Year of the tyrants mini LP 1987

Top Ten of Czech made metal:
KREYSON - Anděl na útěku LP 1990
SIFON - 100 hříchů LP 1991
VITACIT - Vzhůru přes oceán LP 1990
MOTORBAND - Made in Germany LP 1990
L.KŘÍŽEK - Zlatej chlapec LP 1991
CITRON - Radegast LP 1987
METAN - Cherioo LP 1991
ALIEN - Dance with the alien CD 1993
KATAPULT - Katapult LP 1978
J.SCHELINGER - SHrrr na ně... LP 1977

Do you trade / buy / sell?

Ja klar,habe eine Tauschliste vor allem mit tschechischen Gruppen.

Any famous last words?

Long Live Heavy Metal!!!