Christian Clementi

Date of birth:

1966-10-13

Profession:

Produktmanager in einer Bank

Address:

Bruder Cle
Burghard-Breitner-Strasse 2
A-6020 Innsbruck
Austria
Phone: +43 / 676 / 5275676

E-Mail address:

brudercle@chello.at

Homepage:

http://www.angryangel.cjb.net

Describe your way to Heavy Metal:

Höre seit 1979, Initialzünder war das Album "Highway to Hell" von AC/DC, dass mir ein Kumpel vorspielte, um mir die Leistungsfähigkeit seiner Anlage zu zeigen. Pikanterweise ist der gute Mann nicht mal "richtiger" Metalfan...nie gewesen. Bei mir hat sich aber der Schalter im Hirn umgelegt und steht seit mittlerweile 22 Jahren auf Metal!

How and when did you become a collector?

Gesammelt hab ich eigentlich immer schon, zuerst als Tapetrader in den frühen 80ern (hab mich aber von meiner Tapesammlung bis auf ein paar hundert Originale und rare Live/Demosachen getrennt), wo ich mit Leuten wie Felix Lethmate (heute EMP) etc. getauscht habe.

What kind of stuff do you collect?

hpts. Picture Discs, obschon ich nur so ca. 500 Stücke Vinyl im Bestand halte und die Sammlung immer mehr verdichte. Auch bei den CDs halte ich es so, dass ich eigentlich nur das in der Sammlung behalte, was ich auch wirklich höre. Fällt mir eine CD in die Finger, die ich schon zwei Jahre lang nicht mehr gehört habe, fliegt sie raus...

Which styles do you collect?

quer durch die Bank: Hardrock bis Black Metal

How big is your collection?

Hm, bescheidene 500 LPs, 100 Singles, 1500 CDs, 100 Videos, etliche hundert Fanzines, Magazine, etc. - sicher eine eher kleine Sammlung, dafür aber ist sie glaub ich gut sortiert, da schon 100 mal durchgesiebt.

Where do you buy?

Größtenteils von NAPALM und HELLION, aber auch private Undergroundpäpste wie Charly Reckendorfer, Andy Preisig und Thomas Braakmann beliefern mich. Oft bekomm ich auch Zeugs direkt von Bands und ab und zu werde ich auch auf Metalmarkets fündig.

Your favourite records (by heart or value):

Wertvoll ist relativ, aber meine King Diamond, Mercyful Fate-Sammlung kann sich sicher sehen lassen (großteils von King höchstpersönlich "verziert"), aber auch meine Jag Panzer-Kollektion oder einige Einzelstücke (SAVATAGE "Sirens" auf PAR, SATYRICON "Dark Medieval Times", etc) sind ganz nett. Unterm Strich halt eher "Standardraritäten", also keine MILITIAs, VILLAINs, SLAUTER XTROYS, BLACK KNIGHTs, WYZARDs, PARADOXX, LIPS, etcetc. Für Hardcoresammler also eher uninteressant...

Do you trade / buy / sell?

Tja, würde den SLAYER-Bootleg "The Final Command" (Kerry King-Cover) als Picture Disc gerne erwerben.

Any famous last words?

Ja, geht wieder zu Konzerten und kauft Underground-Zeugs. Die großen Firmen bringen immer öfter nur mehr Kopien von Kopien von Kopien - der wahre Metal lebt im Underground!